Immobilien

In Deutschland gibt es immer mehr Senioren. Nur vor wenigen Jahrzehnten konnte man noch eine demografische Alterspyramide erkennen. Mit einer breiten Basis aus jungen Menschen, die für eine kleine Anzahl Älterer aufkommt. Statt dessen sieht man einen immer höheren Zuwachs an alten Personen. Das ist auch der Grund, wieso die private Altersvorsorge gegenwärtig so wichtig ist. Neben der finanziellen Absicherung benötigen die vielen alten Personen aber auch passende Wohnungen, was den Bedarf an Senioren Immobilien erhöht.

Die Sorge um die älteren Personen

Wer berufstätig ist, hat kaum Zeit für andere Aufgaben. Jemanden in der Familie zu finden, der sich regelmäßig im einen alt gewordenen Verwandten kümmert, ist knifflig. Oft fällt die Wahl auf Senioren Immobilien mit Hilfestellung in der Pflege, was die Nachfrage in den letzten Jahren merklich ansteigen hat lassen. Um die steigende Nachfrage nach Pflegern und Betreuern zu decken wird in der Regierung schon über Wege gesprochen, weitere Pfleger aus umliegenden Ländern zu holen. Zudem wird sich die gesteigerte Nachfrage auch auf die Preisentwicklung auswirken und eine Menge Investoren nutzen diese Gunst der Stunde, um eine Investition zu tätigen.

Senioren Immobilien - Was umfasst das alles?

Im Grunde sind Senioren Immobilien alle Bauten, in denen ältere Menschen versorgt werden. Menschen, die in einer Senioren Immobilie untergebracht sind, können häufig auch Leistungen zu Hilfe und Betreuung erhalten. Die Wohnungen werden gewöhnlich für den Lebensabend genutzt und Bewohner brauchen sich nicht mehr wegen einem erneuten Umzug Sorgen machen. Senioren, deren Familienangehörige nur wenig Zeit haben, erhalten so eine praktische Option, weiter gut versorgt zu werden. Gegenwärtig sind aber nicht genug viele Angebote zugänglich. Es sind überall lange Wartezeiten erforderlich bis wieder ein Platz frei wird. Mit dem hohen Bedarf steigen darüber hinaus die Preise, sodass nur Menschen in guter finanzieller Lage einen Platz erhalten können.

Angesichts dieser Faktoren wird einem schnell klar, dass sich die Investition in Senioren Immobilien lohnt. Die Einschätzungen zeigen, dass der Bedarf auch in den nächsten Jahren noch weiter ansteigen wird. Die Pflege in einem Altersheim gehört bei so gut wie allen Senioren zur Versorgung im Alter. So werden derzeit vielerorts neue Altenwohnanlagen errichtet um die Versorgung sicherzustellen. Wer hier Kapital anlegen will, muss nicht in große Bauprojekte investieren, sondern kann auch individuelle Wohneinheiten kaufen. Das macht die Investition einfach und langfristig sind sichere Renditen erzielbar. Mit den hohen Wachstumsraten bei der Seniorenpflege und dem Mangel an Angeboten werden die Preise weiter steigen und der Ertrag ist sozusagen garantiert.

Tatsächlich kann man sogar von einer Verdoppelung der Preise in wenigen Jahren ausgehen, wenn man heute in Seniorenwohnungen investiert. Es gibt wohl wenig andere Immobilien, die solche Valorisierungen aufweisen können. Übersehen Sie zudem auch nicht die Mieten, die Sie in den kommenden Jahren gleichbleibend einkalkulieren können.

Erwirtschaften Sie mit den Mieteinnahmen und Wertzuwachs bei Senioren Immobilien überraschende Renditen

Jeder Anleger interessiert sich für Optionen, die hohe Gewinne mit einem niedrigen Risiko ermöglichen. Meist sind aber sogar bei Risikoinvestitionen nur eher geringe maximale Gewinne erreichbar. Senioren Immobilien bieten da überraschend gute Chancen. Die hohen Erträge sind hier oft sogar schon nach einigen Jahren erzielbar. Es gibt dabei 2 Komponenten, mit denen der Anlagebetrag verzinst wird.

Sie können auf der einen Seite mit den Wertzuwächsen rechnen die Sie mit Pflegeimmobilien erzielen, bekommen zum anderen aber auch einen stetigen Strom aus Mieteinahmen. Sogar bei kurzweiliger Nichtbelegung wird weiter Miete gezahlt, was Mietausfälle so gut wie ausschließt. Mit einer Gesamtberechnung der Einkünfte kommt man so mitunter an Berechnungen von 10% Rendite. Diese Zahlen sind nicht etwa eine unverhältnismäßig optimistische Einschätzung, sondern beruhen auf den Fakten der Tendenz in den zurückliegenden Jahren. Es ist sicher nicht übertrieben, dass Senioren Immobilien in Deutschland in der Zukunft einen bedeutenden Faktor bilden werden. Viele große Investoren, wie beispielsweise auch die Deutsche Bank, haben bereits vor vielen Jahren die Entwicklungen erkannt und investiert.

<-> <-> <-> Impressum